Jubiläumsjahr 2018: Citybike Wien feiert 15-jähriges Bestehen mit Gewinnspiel

Jubiläumsjahr 2018: Citybike Wien feiert 15-jähriges Bestehen mit Gewinnspiel

Vor 15 Jahren wurde in Wien die erste Citybike-Station in Betrieb genommen, heute stehen den Wienerinnen rund 1500 der beliebten Gratisleihräder an 121 Stationen, 12 Monate im Jahr, uneingeschränkt zur Verfügung. Die Citybikes haben seither einen maßgeblichen Beitrag zur Etablierung des Rades als umweltfreundliches und kostenloses Verkehrsmittel in der Bundeshauptstadt geleistet. weiterlesen
INFOSCREEN lässt die Daumen tanzen-Peter Grossmann gewinnt für media.at die Super Mario Kart-Challenge

INFOSCREEN lässt die Daumen tanzen-Peter Grossmann gewinnt für media.at die Super Mario Kart-Challenge

Mehr als 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer von 20 Media-Agenturen haben bei der vierten Auflage der Mediaagentur-Challenge von INFOSCREEN teilgenommen. Diese wurde erstmals als e-Sports-Event ausgetragen. Die 20 besten von ihnen haben sich in einem vierwöchigen Online-Quiz für das große Finale qualifiziert, das gestern (Donnerstag, 14. Juni 2018) über die Bühne ging. Im INFOSCREEN-Headquarter waren die schnellsten Daumen an den Spielkonsolen gefragt. Denn die Sieger der Challenge wurden in einem an Dramatik kaum zu überbietenden Super Mario Kart-Rennen ermittelt. Als Erster durchs Ziel brauste schließlich Peter Großmann von der Mediaagentur media.at und verwies damit die Finalisten von Mediacom und Mindshare auf die Plätze. Der Gewinner darf sich über eine Spielkonsole als Hauptpreis freuen.

weiterlesen
Patrick Fischer ist neuer Megaboard Head of Sales

Patrick Fischer ist neuer Megaboard Head of Sales

Megabaord, der Außenwerbe-Allrounder mit exklusiven Großflächen, hat mit Patrick Fischer (27) einen neuen Head of Sales, der für den Vertrieb des gesamten Produkt- und Dienstleistungs-Portfolios des Unternehmens verantwortlich zeichnet. Durch die Fusion mit ISPA Werbung zu Jahresanfang wurden die Kompetenzen beider Unternehmen in einem erfahrenen Sales Team gebündelt, um so nationale wie internationale Kunden in allen Out of Home-Anliegen bestmöglich zu betreuen.

weiterlesen
Hendrick’s Gin, #weltgurkentag und OOH

Hendrick’s Gin, #weltgurkentag und OOH

Hendrick’s Gin kultiviert und zelebriert das Ungewöhnliche - den Weltgurkentag - am 14. Juni auf typisch ungewöhnliche Weise. An ihrem Jubeltag ist die Gurke sogar einen Drink wert - also Augen und Ohren auf! Beworben wird der „gemüsige“ Feiertag mittels einer breit angelegten Gewista-City Light Kampagne mit einer mehrwertigen interaktiven Sampling- und Promotionaktion. weiterlesen
INFOSCREEN baut Social-Media-Kompetenz aus

INFOSCREEN baut Social-Media-Kompetenz aus

Jasmina Brahimi kommt als neue Teamleiterin Marketing an Bord

Als Vorreiter im digitalen Out-of-Home-Werbemarkt kombiniert INFOSCREEN die Millionenreichweite des Mediums mit konsequentem Location Based Advertising. Das eröffnet Werbekunden völlig neue Kampagnenoptionen. Um die eigenen Stärken in Zukunft noch besser kommunizieren zu können, hat der Fahrgast TV-Sender im April 2018 Jasmina Brahimi als Teamleiterin Marketing an Bord geholt. Die erfahrene Hotelfachfrau und Social-Media-Expertin hat es sich zum Ziel gesetzt, die B2B- und die B2C-Kommunikation in den unterschiedlichen digitalen Kanälen zu synchronisieren und beide weiter auszubauen.

weiterlesen
Kreativität, Witz, Verblüffung im Impact

Kreativität, Witz, Verblüffung im Impact

Calzedonia, Spar, ENIT, WAG, 88,6 und Kärntner Volksbank sind Best of Transport Media Mai 2018

Zwei Mal Italien, einmal in Salzburg von der ENIT (ehem. Ente Nazionale italiano per il turismo) mit einer Collage der besten Views aus bella Italia: Gesellige Menschen, ineinander verschachtelte Häuser, Kaskaden, Katakomben. Ohne Kitsch. „Sensationell“, so die Jury.

weiterlesen
Kulturformat by Gewista unterstützt Life Ball 2018

Kulturformat by Gewista unterstützt Life Ball 2018

 
Daniela Grill, Geschäftsführerin von Kulturformat, zu der Partnerschaft mit dem „Life Ball“: „Es freut uns als Kulturformat und mich persönlich sehr, den „Life Ball“ und seine Anliegen auch heuer wieder mit einer wienweiten, breit angelegten Out of Home-Kampagne - die rund 1500 Plakate, welche sich von Mai bis Ende des Jahres im Aushang befinden - unterstützen zu dürfen um damit einen Beitrag zur nachhaltigen Sensibilisierung der Thematik HIV und Aids zu leisten. weiterlesen
Benz und Bim: Probefahrt auf Knopfdruck

Benz und Bim: Probefahrt auf Knopfdruck

Emotionales Design, lernfähige Intelligenz und so individuell wie nie – die neue A-Klasse von Mercedes-Benz kommt mit revolutionärer Technologie auf den Markt. Dazu passend entwickelten Mercedes-Benz Österreich und Gewista eine einzigartige Kampagne, die in Wien für Aufsehen sorgte.

weiterlesen
6 Transport Media Sieger – 6 Sujets mit Pfiff und Ironie

6 Transport Media Sieger – 6 Sujets mit Pfiff und Ironie

Zinshaus zu verkaufen? Motivation mit XXL Sport, einladende Kulinarik in Klagenfurter Arkade, bewegende Zeitgeschichte und eine mobile 4. Klasse sowie Fair Fahren. Die Transport Media Award Sieger April 2018.

Der Transport Media Award wird erneuert. Ausgezeichnet wird die jeweils beste Kampagne eines Bundeslandes: „Transport Media ist heute lokal und global. Gerade im lokalen und regionalen Bereich werden nachhaltige, kreative Kampagnen entwickelt. Transport Media mobilisiert und dynamisiert, wie kaum ein anderer Werbeträger. Das wollen wir honorieren“, so Fred Kendlbacher, Geschäftsführer der Progress für Salzburg und Tirol im Namen seiner Kolleginnen und Kollegen Frau Andrea Groh, CSO (Gewista, Wien), Josef Karner und Dieter Weber (Ankünder, Graz), Alfred Stadler MBA (Gutenberg-Werbering, Linz) und Andreas Waldher (PSG, Kärnten).

weiterlesen
Neue Defi-Säule auf der Meidlinger Hauptstraße

Neue Defi-Säule auf der Meidlinger Hauptstraße

Bei einem Herzstillstand zählt jede Sekunde - und damit vor allem das rasche Eingreifen von Laien und der schnelle Einsatz eines Defibrillators. Defis können zu Lebensrettern im öffentlichen Raum werden. Auf der Meidlinger Hauptstraße wurde die zwölfte öffentliche Defi-Säule der Gewista in Wien vom Wiener Landtagspräsidenten Harry Kopietz, Präsident des Vereins Puls, der Bezirksvorsteherin von Meidling, Gabriele Votava, und Gewista-CEO Franz Solta offiziell in Betrieb genommen. Wie auch schon bei allen anderen öffentlichen Defi-Säulen der Gewista wurde im unmittelbaren Standortumfeld ein von der Gewista, der Stadt Wien und dem Verein Puls entwickeltes Schilderleitsystem installiert, das den Abstand zum jeweiligen Defi-Standort in lebensrettenden Sekunden anzeigt. Hierbei handelt es sich um das erste öffentliche Leitsystem zu Defis, das in einer Stadt realisiert wurde und die klare Botschaft vermittelt, dass bei der Lebensrettung mit einem Defi „JEDE SEKUNDE ZÄHLT!“.

weiterlesen
INFOSCREEN gewährt beim Töchtertag Blick hinter die Kulissen „Unternehmen haben Informations-Bringschuld“

INFOSCREEN gewährt beim Töchtertag Blick hinter die Kulissen „Unternehmen haben Informations-Bringschuld“

„Wir dürfen uns nicht erwarten, dass sich Mädchen für Jobs bewerben, die sie nicht einmal kennen.“ Für Jelena Ferhatbegovic und Stefanie Paffendorf, Technik-Mitarbeiterin und Programmleiterin bei INFOSCREEN, ist klar, warum der Töchtertag ein jährlicher Fixpunkt beim Fahrgast TV-Sender ist. Während die Arbeit der Redaktion und Grafik tagtäglich auf den INFOSCREENs zu sehen ist, werkt die Technikabteilung im Hintergrund. Ohne deren Arbeit blieben die Bildflächen in den Straßenbahnen, U-Bahn-Stationen und öffentlichen Bussen in Wien, Graz, Linz, Innsbruck, Klagenfurt und Eisenstadt aber oftmals dunkel.

weiterlesen
Marvels Avengers landen am Wiener Opernring

Marvels Avengers landen am Wiener Opernring

Im hoch erwarteten neuen Blogbuster von Marvel, "Avengers: Infinity War", der am 26. April in unseren Kinos startet, ist die geballte Helden-Power des Marvel Cinematic Universe erforderlich, um gemeinsam in der größten aller Schlachten gegen den übermächtigen Thanos zu bestehen. Ein außergewöhnlicher Gegner erfordert ein außergewöhnliches Team! Deswegen war es naheliegend, dass zur Bewerbung dieses epischen Superheldenfilms auch außergewöhnlich geballte Werbemaßnahmen gefragt sind! Deshalb werden ab 19. April Iron Man, Thor, Captain America, Black Widow & Co an zwei reichweitenstarken Standorten direkt am Wiener Opernring via Wartehallentotalbranding eindrucksvoll in Szene gesetzt. Im ästhetischen Out of Home-Mix kommen auch Digitale City Lights zum Einsatz.

weiterlesen
Creativ Club Austria und Gewista starten Plakat-Workshop-Serie

Creativ Club Austria und Gewista starten Plakat-Workshop-Serie

Der Creativ Club Austria lud gemeinsam mit der Gewista zu einem exklusiven Plakat-Workshop in das 25Hours Hotel. Ziel dieses, nun in regelmäßigem Abstand stattfindenden, Workshops ist es, innerhalb eines Tages zu vermitteln, wie klassische Kreativitätsmethoden für den analogen Bereich effektiv einsetzt werden und speziell für das Medium Plakat zu mehr Big Ideas und Brancheninnovationen führen. Durch den für Creativ Club Austria-Mitglieder kostenlosen Workshop führten die Kreativen Mario Pricken und Dieter Weidhofer.

weiterlesen
Ein Start-Up-Unternehmen feiert 20. Geburtstag-Am 16. April 1998 ging INFOSCREEN erstmals On Screen

Ein Start-Up-Unternehmen feiert 20. Geburtstag-Am 16. April 1998 ging INFOSCREEN erstmals On Screen

Es ist eine typische Start-up-Geschichte. Und sie beginnt in der Privatwohnung des Geschäftsführers: Im November 1997 stellt eine kleine Gruppe von Medienmachern und IT-Technikern die Weichen für die Gründung von INFOSCREEN. Am 16. April 1998 gehen schließlich die ersten drei Bildflächen am Stephansplatz on screen. Noch in derselben Nacht werden die INFOSCREENs am Westbahnhof aktiviert. Heute – 20 Jahre später – umfasst das INFOSCREEN-Netzwerk 2.586 Bildflächen in U-Bahn-Stationen, öffentlichen Bussen und Straßenbahnen in Wien, Graz, Linz, Innsbruck, Klagenfurt und Eisenstadt. 1998 hat INFOSCREEN eine völlig neue Mediengattung geschaffen, die bis heute einzigartig geblieben ist. Geblieben ist auch der Start-up-Geist des Nachrichtenmediums, das täglich 754.000 Zuseherinnen und Zuseher informiert und unterhält.

weiterlesen
Kunstzone spaceX8 ensteht in Graz

Kunstzone spaceX8 ensteht in Graz

In Graz entsteht eine neue Kunstzone! Pünktlich zu Frühlingsbeginn signalisiert eine neue Initiative Aufbruchsstimmung in der Grazer Kulturlandschaft. In Kooperation mit dem Ankünder haben sich acht Grazer Kunstinstitutionen zusammengeschlossen, um unter dem Namen spaceX8 die fest ins Erscheinungsbild integrierten Vitrinen am Joanneumring zu Räumen für Kunst zu verwandeln.

weiterlesen
Gewista erhält OekoBusiness Auszeichnung der Stadt Wien

Gewista erhält OekoBusiness Auszeichnung der Stadt Wien

Das Out of Home-Unternehmen Gewista wurde im Zuge der Auszeichnungsveranstaltung „OekoBusiness Wien“ am Mittwoch, dem 21. März 2018 in der WU Mensa als OekoBusiness Betrieb geehrt. Die Auszeichnung durfte Gewista CEO Franz Solta von Wiens Umweltstadträtin Ulli Sima entgegennehmen. Die Gewista ist jetzt Teil des OekoBusiness Netzwerks.

weiterlesen
KITKAT Bites animiert zur Pause via OOH

KITKAT Bites animiert zur Pause via OOH

Die aktuelle KITKAT Pausenhelden Kampagne 2018 steht ganz im Zeichen der neuen KITKAT Bites. Eine OOH-Kampagne stellt den Sharing-Aspekt der Produkte in gewohnt humorvoller KITKAT-Manier in den Vordergrund. Konsumenten werden via City Light-Sonderwerbeformen eingeladen, ein Selfie von sich mit dem City Light zu machen und dieses auf Instagram mit #KitKatBites zu teilen, um tolle KITKAT Produkte zu gewinnen. Denn geteilte Pausen sind die schönsten Pausen. weiterlesen
VOLVO setzt auf Real Time OOH

VOLVO setzt auf Real Time OOH

Der neue Volvo XC40 ist einzigartig! Ein typischer Volvo und doch ganz anders. Sein unverwechselbares skandinavisches Design unterstreicht seinen urbanen Charakter. Zur Bewerbung des neuen Schweden setzt Volvo auf eine ebenso einzigartige werbliche Inszenierung: Ein Wartehallenbranding mit City Light, das Passanten mit in Echtzeit adaptierten Botschaften in den Volvo Design Cube am hochurbanen Top-Standort an der Wiener Ringstraße beim Rathaus einlädt.

weiterlesen
Coca-Cola bringt die FIFA World Cup™ Trophy via OOH live nach Wien

Coca-Cola bringt die FIFA World Cup™ Trophy via OOH live nach Wien

Welche der 32 Mannschaften, die bei der Auslosung der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ in Moskau mit dabei sind, am 15. Juli die FIFA World Cup™ Trophy in den russischen Himmel strecken wird, steht noch nicht fest. Was jedoch feststeht ist, dass die begehrteste Trophäe im Weltfußball am 11. Februar im Wiener Rathaus im Rahmen der Coca-Cola World Cup™ Trophy Tour erstmals auch in Österreich zu bestaunen sein wird. Aber es gilt nicht nur die FIFA World Cup™ Trophy zu bestaunen, sondern auch eine eindrucksvolle Out of Home Kampagne, die das Event bewirbt.

weiterlesen
Skivergnügen, Kinoträume und Genuss in vollen Zügen

Skivergnügen, Kinoträume und Genuss in vollen Zügen

Bischofswiesen Götschen, Constantin Film und Innocent sind Transport Media Award Winner Jänner 2018

Das Busheck strahlt vor Heiterkeit und guter Laune. Es muss nicht Kitzbühel oder Schladming sein, die Bischofswiese in Götschen bietet Spaß für die ganze Familie und macht Lust auf Schifahren.

weiterlesen
Grenzenlos: Shoppen, Genießen, Skifahren

Grenzenlos: Shoppen, Genießen, Skifahren

Donauzentrum, Zuegg und Gastein sind Transport Media Award-Winner Dezember 2017

Zum grenzenlosen shoppen lädt das Donauzentrum ein: das größte in Wien. Provokanter Slogan: “Nicht weit, aber weit besser!“. Ein Ulf im Total Brand inklusive der Stege mit modischen Eyecatchern.

weiterlesen
JETZT PRÄMIE

JETZT PRÄMIE

Mercedes-Benz leuchtet am Plakat

Mercedes-Benz setzt im Zuge der aktuellen Kampagne zur Bewerbung seiner „JETZT PRÄMIE“, welche bis Jahresende einen Nachlass von bis zu 3.000 Euro beim Kauf eines lagernden neuen Mercedes-Benz PKW gewährt, auf eine aufsehenerregende, wahrlich „leuchtende“ Einzelsonderinszenierung mittels 24-Bogen Großplakat, direkt vor der Wiener Votivkirche.

weiterlesen
 Smart Home, Dessous und Cinema

Smart Home, Dessous und Cinema

Stilarena, Tezenis und Paddington 2 sind Transport Media Award-Winner November 2017

Die Stilarena, stilgerecht mit sich automatisch öffnenden U-Bahntüren, gibt sich interaktiv. Tezenis wirbt mit schwarzen Flächen und stylishen Portraits im Total Look auf grauem Hintergrund, und der Paddington Bär mit Hut lacht von den Stegen des Ulf. Dreimal Raffinesse, dreimal Effizienz pur. So wirkt Transport Media.

weiterlesen
Google Pixel 2 goes Digital

Google Pixel 2 goes Digital

Datengetriebene Kampagne in Großbritannien für das Google Pixel 2

Google bewirbt das neue Pixel 2 Mobiltelefon mit einer intelligenten data-driven DooH Kampagne in Großbritannien. Die Kampagne nutzt Ortsinformationen, aktuelle Audience und Verkehrsdaten um kontext-abhängigen Content zu generieren

weiterlesen
Na da ist was los!

Na da ist was los!

Die Sieger-Kampagnen des VAMP Award stehen fest.

Der VAMP Award des Verband Ambient Media, Promotion und Digital Out of Home zeigt auch dieses Jahr wieder in zehn Kategorien ausgezeichnete Kampagnenumsetzungen.

weiterlesen
#DerKunstihreFreiheit

#DerKunstihreFreiheit

Wien-Tourismus provoziert mit Wiener Moderne in Deutschland und Großbritannien

Die Wiener Moderne ist auch 2017 noch zu gewagt. Jedenfalls in Deutschland und Großbritannien, wie der Wien-Tourismus gerade mit einer Kampagne zeigt: Aktbilder Egon Schieles können dort nur mit verdeckten Geschlechtsteilen affichiert werden. Damit spielt diese Kampagne der Wien-Werber zum großen Schwerpunktthema 2018. Die Wiener Moderne ist Thema auch in eineinhalb Dutzend großen Museen zwischen Osaka und Tokio, Moskau, Paris, London, New York, Boston und San Francisco.

weiterlesen
Austria's know-how for Abu Dhabi

Austria's know-how for Abu Dhabi

OMV wirbt in Abu Dhabi

Im Zuge der ADIPEC (Abu Dhabi International Petroleum Exhibition & Conference) von 13. bis 16. November 2017 wird der OMV Messeauftritt in Abu Dhabi mit Werbemaßnahmen unterstützt.

weiterlesen
Luxus und Sehnsucht: Düfte, Meer und Penthouse

Luxus und Sehnsucht: Düfte, Meer und Penthouse

Scandal von Gaultier, Dominikanische Republik und JP Immobilien sind Transport Media Award Winner im Oktober 2017

Ein Scandal – typisch für den Modezaren Jean Paul Gaultier. Eine Total-Brand Bim für den neuen Duft. Betörend erotisch.

weiterlesen
Mehr Spielraum für kreative Gestaltung

Mehr Spielraum für kreative Gestaltung

Gewista baut digitale City Lights in Wien´s U-Bahn Stationen aus

Im Frühjahr 2014 startete die Gewista - vorerst in Wien - mit der Erschließung von digitalen City Lights. Der Fokus lag im ersten Schritt auf den sieben größten Wiener U-Bahnstationen, mit 390 digitalen City Lights, sowie auf hochfrequentierten Standorten in den Fußgängerzonen der Wiener City, mit 36 digitalen City Lights. Soeben wurde das U-Bahnetz um 18 U-Bahn Stationen erweitert, sodass der Werbewirtschaft im U-Bahnbereich nunmehr 434 digitale City Lights zur Verfügung stehen - buchbar in zwei reichweitenstarken Netzen: den neuen U-Bahnnetzen 1 und 2.

weiterlesen
Kreativität, Witz, Verblüffung im Impact

Kreativität, Witz, Verblüffung im Impact

Calzedonia, Spar, ENIT, WAG, 88,6 und Kärntner Volksbank sind Best of Transport Media Mai 2018

Zwei Mal Italien, einmal in Salzburg von der ENIT (ehem. Ente Nazionale italiano per il turismo) mit einer Collage der besten Views aus bella Italia: Gesellige Menschen, ineinander verschachtelte Häuser, Kaskaden, Katakomben. Ohne Kitsch. „Sensationell“, so die Jury.

weiterlesen
6 Transport Media Sieger – 6 Sujets mit Pfiff und Ironie

6 Transport Media Sieger – 6 Sujets mit Pfiff und Ironie

Zinshaus zu verkaufen? Motivation mit XXL Sport, einladende Kulinarik in Klagenfurter Arkade, bewegende Zeitgeschichte und eine mobile 4. Klasse sowie Fair Fahren. Die Transport Media Award Sieger April 2018.

Der Transport Media Award wird erneuert. Ausgezeichnet wird die jeweils beste Kampagne eines Bundeslandes: „Transport Media ist heute lokal und global. Gerade im lokalen und regionalen Bereich werden nachhaltige, kreative Kampagnen entwickelt. Transport Media mobilisiert und dynamisiert, wie kaum ein anderer Werbeträger. Das wollen wir honorieren“, so Fred Kendlbacher, Geschäftsführer der Progress für Salzburg und Tirol im Namen seiner Kolleginnen und Kollegen Frau Andrea Groh, CSO (Gewista, Wien), Josef Karner und Dieter Weber (Ankünder, Graz), Alfred Stadler MBA (Gutenberg-Werbering, Linz) und Andreas Waldher (PSG, Kärnten).

weiterlesen