Im Manga-Total-Look für die Gesundheit

Gewista, Infoscreen und Wiener Linien unterstützen WISSENMACHTGESUND–ULF 2016

Die gemeinnützige Privatstiftung WISSENMACHTGESUND lud zur Präsentation der neu gestalteten „Make Your Move“ – Straßenbahn, ein ULF der Wiener Linien im Total-Look. Das Pressegespräch fand im fahrenden Zug, der eine Ringrunde fuhr, am 15. September 2016 statt. Die neue Straßenbahn wurde in spektakulärem Manga-Stil von der Designerin und Grafikerin Mel R. gestaltet.

WISSENMACHTGESUND setzt heuer auf die Macht der „Phantasie“. Mit den kreativ gestalteten Figuren im Manga-Style, der erstmalig auf einer Bim der Wiener Linien umgesetzt wurde, wird diese Straßenbahn als „Hingucker“ ein Jahr lang Impulsgeber für einen ausgewogenen Lebensstil sein und auf die Präventionsthematik aufmerksam machen: Bewegung – Ernährung – Vorsorge stärkt damit die Kommunikation zu diesen wichtigen Gesundheitsthemen will die Themen in Erinnerung rufen und möchte letztendlich die Menschen „zum Tun“ bringen.

„Die Kooperation der Gewista mit „Wissen macht gesund“ und den Wiener Linien geht nun schon in das 9te Jahr, hat sich bestens bewährt und es ist für uns eine Selbstverständlichkeit, diese tolle Aktion auch weiterhin zu unterstützen. Die immer stärker werdende Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel verschafft Transport Media eine enorme Aufmerksamkeit, die wir „Wissen macht gesund“ sehr gerne zur Verfügung stellen. Die „Wissen macht gesund-Tram“ wird ein ganzes Jahr lang kostenfrei unterwegs sein und die Anliegen der Aktion, nämlich Bewegung, Ernährung und Lifestyle in ein gesundes und ausgewogenes Verhältnis zueinander zu bringen, optimal „transportieren“.“, so KR Karl Javurek.

vorheriger Artikel | nach oben | zur Startseite | nächster Artikel