Alpen, Salzwelten und Salzburg

Gewinner des Bus des Jahres 2013 sind: Alpendorf Bergbahnen, Salzwelten und der Raiffeisenverband Salzburg

Der erste Platz für den großartigen Bus von Alpendorf Bergbahnen St. Johann im Pongau mit einem idyllischen Panorama, das zum Schifahren lockt. Platz zwei für die Salzwelten, ebenfalls ein Bus im Total Branding mit einem atemberaubenden Blick auf die unterirdischen Zauberwelten und Bronze für den Raiffeisenverband Salzburg, mit dem begehrten Burton-Rucksack und den Testimonials Hermann Maier und Marcel Hirscher im Total Look.

Tausende Salzburgerinnen und Salzburger haben entschieden. Freude kommt auf bei den Gewinnern: „Wir fühlen uns geehrt und in unserer Werbeentscheidung für Transport Media bestätigt“, so Ing. Wolfgang Hettegger, Vorstand Alpendorf Bergbahnen AG St.Johann im Pongau gemeinsam mit der Marketingchefin Franziska Torghele, MA.

Die Preise an die Gewinner – samt den Agenturen, die herausragende Arbeit geleistet haben – überreichten Salzburgs Bürgermeister Dr. Heinz Schaden und Progress Werbung Geschäftsführer Fred Kendlbacher und Prokurist Dominik Sobota: „Wir freuen uns über die rege Beteiligung an der Wahl – ein Zeichen, dass Werbung in der Öffentlichkeit nicht nur wahrgenommen, sondern auch diskutiert wird. Und Gratulation an die Gewinner. Sie sind langjährige treue Kunden und wissen, was sie an unseren Werbemedien haben.“

Bürgermeister Dr. Heinz Schaden: „Out of Home wirkt und mobilisiert. Werbung ist ein wesentlicher Faktor – gerade für das kultur-, tourismus- und innovationsgeprägte Salzburg.“

vorheriger Artikel | nach oben | zur Startseite