KOKO – Beruf und Familie. Ein Kinderspiel.

KOKO brilliert am Buseck – Bus des Monats Februar 2017 der Progress Salzburg

Ein impactstarkes Motiv: Zwei Kinder, lustig und zufrieden. Sie stehen als Testimonials für KOKO, eine Initiative, um Familie und Beruf zu vereinen: Kinderkrabbelgruppe, Kindergärten, für 1-6-Jährige. Zur Entlastung der berufstätigen Eltern.


„Wir bieten berufstätigen Eltern ein perfektes Umfeld für ihre Kids, bereits ab dem ersten Lebensjahr. Wir haben Top-PädagogInnen mit hohem Engagement und ganzjährig geöffnet. Uns gibt es 9 Mal in Salzburg. Mit unserer Kampagne wollen wir Mut machen und gleichzeitig sagen: Ja, es gibt Alternativen.“, so Mag. Eva Goetz und Mag. Wolfgang Gallei von KOKO. „Das Sujet begeistert uns selbst.“

Dieser Meinung war auch die Jury. „Wir können gerade auf einem sozialen Gebiet zeigen, wie effizient gute Außenwerbung ist. Sichtbarkeit, Impact und Emotionalisierung.“, so Progress Geschäftsführungsmitglied Dominik Sobota.

Der Bus des Monats ist in Salzburg bereits Institution und begehrte Auszeichnung für die Werbewirtschaft.

 

vorheriger Artikel | nach oben | zur Startseite | nächster Artikel