RADIO WIEN goes „Underground“

2013: Ganzheitliches Station Branding für Radio Wien

RADIO WIEN 89.9 I 95.3 hört sich wahrlich gut an und zeigt dies im Zuge eines ganzheitlichen Station Brandings in der Wiener U-Bahn- Station Schwedenplatz. Via großflächigen Folierungen präsentiert RADIO WIEN eindrucksvoll seine aktuelle Kampagne, die RADIO WIEN-Hörer und Mitarbeiterinnen ihre sich "gut anhörenden" Gründe sagen lässt, RADIO WIEN zu hören.

Die aktuelle RADIO WIEN Kampagne zeigt HörerInnen und MitarbeiterInnen als Testimonials des reichweitenstärksten Stadtsenders, die mit ihren persönlichen "feel good-messages" den Claim des Senders, "DAS HÖRT SICH GUT AN.", auf sympathische Art und Weise unterstreichen. Für die RADIO WIEN-Redakteurinnen Petra Jezek und Catrin Huemer, die ebenfalls beide auf den Sujets zu sehen sind, ist es "MEINE STADT" und "MEINE ART". Zusammengefasst kommunizieren die Sujets ein Gemeinschaftsgefühl, das beim Hören von RADIO WIEN entsteht: "ORF WIE WIR."

vorheriger Artikel | nach oben | zur Startseite | nächster Artikel