Music unlimited

2012: Sonderwerbeformen zu Musikstreamingdienst von T-Mobile

Mobilanbieter T-Mobile setzt musikalische Zeichen – mit den ersten Tarifen, die neben Telefonieren, SMSen und Surfen auch unlimitiertes Musikstreamen inkludieren. Auch optisch setzt man Zeichen: Out of Home-Sonderwerbeformen in strahlendem Magenta, an Rolling Boards und in Wartehallen.

Musikfreunde dürfen sich über die neuen T-Mobile-Tarife zum „unlimitiert-Zuhören“ freuen. Über 15 Millionen Songs aller Musikrichtungen sind jetzt für T-Mobile-Kunden im ALL INCLUSIVE Music XL und im ALL INCLUSIVE Music Youngstar jederzeit verfügbar. Grund genug, um in einer groß angelegten Launchkampagne inklusive Out of Home über die Neuigkeiten zu informieren. Neben Radio und Print machen auch Rolling Boards mit Kopfhörern und rundum gebrandete Wartehallen auf die Novität aufmerksam.

vorheriger Artikel | nach oben | zur Startseite | nächster Artikel