„I geh wieda ham“

2010: Almdudler provoziert und erfindet sich neu

Eindrucksvolles Beispiel für das Redesign einer antiquierten Marke und deren Katapultierung in neue, schicke Dimensionen, ist Almdudler. In der Kombination aus Out of Home und Radio wurde neue Awareness erzielt, eine Mischung aus Provinzalität und Avantgarde. Das leicht ironisch angehauchte und androgynes „Trachtenpärchen“ wird zum Kultobjekt.

Einsatz: Großflächenplakate, Rollingboard, die gesamte Palette des Out of Home. Out of Home ist Beweis dafür, wie man das Image einer Marke durch provokante Präsenz im öffentlichen Raum, begleitet von Guerilla-Marketing und Social Media, radikal neu inszenieren kann.

Mehrfach wurde Almdudler auch mit Preisen ausgezeichnet. Almdudler ist Beleg für die Konvergenz von Out of Home und New Media. 44 % Reconition.

vorheriger Artikel | nach oben | zur Startseite | nächster Artikel