Sabrina erzählt...

2015: Interaktive Coca Cola-Kampagne mit Mega-Poster in London

Das personifizierte Coca Cola: eine Werbelinie, die seit einiger Zeit erfolgreich - wenn auch mit Pannen - Coke wieder zum Talk macht. Auch über Out of Home. Das Plakat, das auf Zuruf antwortet.

Am New Yorker Times Square lud Coke Passanten ein, ihren Namen mit dem Hashtag #Cokemyname über Twitter zu posten. Innerhalb von zwei Minuten wurde der Name auf dem Board gemeinsam mit speziellen Fakten, die auf name.shareacoke.com generiert werden, angezeigt. Eine automatische Webcam vis a vis nahm ein Bild von jedem neuen Namen der aufpoppt auf. Dieses Bild wurde von Coke innerhalb einer Stunde an den Absender zurückgetwittert.

Das Board war für zweieinhalb Wochen aktiv und wurde von rund 200 Personen täglich genutzt.

 

 

vorheriger Artikel | nach oben | zur Startseite | nächster Artikel