Out of Home Award

Der Out of Home-Award, vormals bekannt als der Große Österreichische Plakatpreis, der Gewista gilt aufgrund seiner Sieger- Auswahlkriterien als renommierteste Außenwerbungs-Trophäe des Landes und wird seit 2001 vergeben. Bewertet werden sämtliche Außenwerbekampagnen des Vorjahres. Dies gewährleistet einen Gesamtüberblick und garantiert Objektivität. Alle affichierten Kampagnen nehmen teil und müssen nicht gesondert eingereicht werden.

Das kreativste Rolling Board, City Light, Plakat und die besten kreativen Kampagnen der Kategorien Transport Media, Kultur, Innovative & Ambient Media und Megaboard werden in Gold, Silber und Bronze ausgezeichnet und ergeben im Anschluß durch erneute Bewertung die Preisträger des Out of Home-Awards. Der Out of Home-Award wird in Gold, Silber und Bronze verliehen. Bewertet wird der Branchenpreis durch eine Kreativjury, bestehend aus Vertretern der 25 kreativsten Agenturen.

Mini Traffic Lights

Mini Traffic Lights

Mini Austria ist Silber-Preisträger beim Out of Home Award

Mit einer Sonderaktion am Rolling Board sorgte Mini Austria für Aufmerksamkeit für seine "neue" Mini-Kollektion.

weiterlesen

"Umurkn" gewinnt Bronze

Sujet der Delikatessa Gmb/Rewe International beim Out of Home Award ausgezeichnet

Das Sujet "Umurkn" der Kampagne "Da komm ich her" von Delikatessa GmbH/Rewe International, konzipiert von Demner, Merlicek und Bergmann und umgesetzt von OMD, konnte beim Out of Home Award den Gesamtsieg in Bronze einfahren.

weiterlesen