Mehr Fairness für Bauer und Tier, mehr High-Tech-Jobs, smarte Wohnträume, mehr Gesundheit, bessere Wohnungssuche

Die besten Transport Media Sujets  des Monats Oktober 2018

Wien: Hofer, Kuh und Gans – ganz im Total Look
Fairness für Bauern, Tiere und Konsumenten. Der Discounter Hofer setzt auf autochthone, biologisch zertifizierte Produkte: Und bewirbt das bunt, auffällig und emotionalisierend am Ulf in Wien.


Linz: Rubble Master gesucht. Karriere beim Weltmarktführer
Hightech für junge Menschen, die mobil sind und keine Angst vor dem Ausland haben. Jobs made by Transport Media. Eine runde, auffällige Kampagne. Mit dreidimensionalen Elementen – das Förderband scheint ins Freie zu ragen. „Top Lösung“, so die Kreativ-Jury.

Klagenfurt: Besser Bauen, besser Wohnen, beste Finanzierung
Die Kärntner Sparkasse prominent am Heck der Stadtwerkebusse. „Mit uns wird ihr Wohntraum Wirklichkeit“, verspricht ein sympathischer Fachberater – wobei unterschiedliche Personen gezeigt werden. Mutation hat Trumpf. Das Sujet fällt auf: Beste Werbung für Häuselbauer.

Graz: „All we need is HELP – HELP is all we do“ – eine Straßenbahn als Aufschrei
Mit der Aufschrift HELP auf dem Gebäude der Chirurgie am LKH Graz, gestaltet vom berühmten Medienkünstler Richard Kriesche, machte die KAGES 2006 öffentlichkeitswirksam auf die Notlage der veralteten Einrichtungen und Engpässe aufmerksam. Medien und Politik reagierten, 2017 präsentierte die KAGES in Zusammenarbeit mit dem LKH-Univ. Klinikum Graz die neuen medizinischen Standards mit der neuen Chirurgie. Der HELP-Schriftzug am Gebäude blieb und ist mittlerweile Markenzeichen für Menschlichkeit.  Die Straßenbahn macht ihn im gesamten Stadtgebiet präsent. Eine Erinnerung: So wurde die Chirurgie gerettet.

Salzburg: ImmobilienScout24 zum Verlieben
Mit einem Click zur Traumwohnung: ImmobilienScout24 hat Wohnungen zum Verlieben. Für jeden und zu Top-Konditionen. Das größte Immo-Portal Europas prominent am Albus in Salzburg. Einladung zur Wohnungssuche, rund um die Uhr.

Tirol: Digital und dennoch handfest: Rieder Bau
Der Bau- und Wohnprofi prominent am Bus – digitales Knowhow nutzen. Intelligent und für die Zukunft bauen, einprägsam. Auffällig. Eine Kampagne wie aus einem Guss auf dem Bus der VVT.

Der Transport Media Award ist eine Initiative der führenden österreichischen Out of Home-Unternehmen (Gewista, Gutenberg-Werbering, PSG Poster Service, Ankünder, Progress Werbung Salzburg und Tirol) und kürt mit einer Expertenjury monatlich die jeweils besten Kampagnen aus Wien, Linz, Klagenfurt, Graz, Salzburg und Tirol.



Die Sieger auf einen Blick

TMA Award Wien (Gewista): Hofer KG



Kunde: Hofer KG
Kreativagentur: Lunik2
Mediaagentur: media.at GmbH
Format: Total Look


TMA Award Linz (Gutenberg-Werbering): Rubble Master


Kunde: Rubble Master
Grafik: Rubble Master
Format: Straßenbahn Total Look

TMA Award Klagenfurt (PSG Poster Service): Kärntner Sparkasse AG



Kunde: Kärntner Sparkasse AG
Agentur: bigbang GmbH
Format: Jumbo Heck


TMA Award Graz (Ankünder):  Stmk. Krankenanstaltenges.m.b.H./LKH-Univ. Klinikum Graz



Kunde: Stmk. Krankenanstaltenges.m.b.H./LKH-Univ. Klinikum Graz
Künstler: Richard Kriesche
Format: Totallook-Straßenbahn (Variobahn)
 

TMA Award Salzburg (Progress Salzburg): ImmobilieneScout24



Kunde: ImmobilienScout24 Österreich
Kreativagentur: wild
Mediaagentur: MediaCom
Format: Traffic Board


TMA Award Tirol (Progress Tirol): Rieder Bau GmbH & Co KG



Kunde: Rieder Bau GmbH & Co KG
Agentur: ofp kommunikation
Format: Jumbo Heck

nach oben | zur Startseite | nächster Artikel