Bessere Strümpfe, bessere Arbeit finden, besser helfen, besser unterhalten, besser Skifahren, besser relaxen

Die besten Transport Media Sujets des Monats November 2018 sind Calzedonia, Rotax, Rotes Kreuz, Schauspielhaus Graz, Skiwelt Amadé und Atoll Achensee

Wien: Calzedonia macht die schönsten Beine
Endlos lange Beine auf den Stegen des Ulf: „Calzedonia“ steht für Eleganz, Erotik und Materialinnovation – diesmal sind es Strumpfhosen mit Cashmere-Anteil. Verführerisch und anziehend im besten Sinne des Wortes.

Linz: Bim schafft Arbeit
Rotax sucht qualifizierte Mitarbeiter und bietet Karrierechancen. Der oberösterreichische Hersteller für Antriebssysteme geht unkonventionelle Wege. Bim statt Jobinserat. In faszinierendem Total-Look am Cityrunner. Groß das Logo, die Message „Powering your Career“ und junge, dynamische Menschen – das zeigt Perspektiven auf.

Klagenfurt: Freiwillige und Helfer per Bus gesucht
Das Rote Kreuz sucht engagierte Helfer und hat auch bereits die passende Jacke vorbereitet – symbolisch am Busheck. Originell, sichtbar, mobilisierend: „In Deiner Kragenweite für viele verschiedene Aufgaben.“ So passt alles.

Graz: Das öffentliche Schauspiel
Dass Grazer Schauspielhaus und die Oper sind über die Grenzen hinaus bekannt: Mut, Experiment, Radikalität. So inszeniert sich das Schauspielhaus Graz nahezu dreidimensional. Ein ganzer Straßenbahnzug als Bühne: Schauspieler, Kulissen, buntes Leben. Eine vorbildliche Umsetzung.

Salzburg: Eine Wucht – Gasteinertal
Die Skiwelt Amadé im Gasteinertal: der neue Hotspot für Skifans in Salzburg. Mit einem futuristischen Design – viel Schwung und Avantgarde – weist der Bus im Total Brand auf die neue Skialmbahn hin: Ein Paradies eröffnet sich. Das Sujet: dynamisch, rasant, mit enormen Schwung.

Tirol: Die Oase und das Atoll
Achensee am Bus – Relaxing pur: eine Einladung zur Entspannung, zum Spiel und Vergnügen für die ganze Familie. Anziehend. Plakativ. Atoll Achensee ist Indoor und Outdoor, Bewegung und Genuss.

Der Transport Media Award ist eine Initiative der führenden österreichischen Out of Home-Unternehmen (Gewista, Gutenberg-Werbering, PSG Poster Service, Ankünder, Progress Werbung Salzburg und Tirol) und kürt mit einer Expertenjury monatlich die jeweils besten Kampagnen aus Wien, Linz, Klagenfurt, Graz, Salzburg und Tirol.

 

Die Sieger auf einen Blick

TMA Award Wien (Gewista): Calzedonia

Kunde: Calzedonia
Mediaagentur: UM PanMedia
Format: Steg


TMA Award Linz (Gutenberg-Werbering): BRP Rotax Motorenwerk Gunskirchen

Kunde: BRP Rotax Motorenwerk Gunskirchen
Kreativagentur: Steiner + Partner Werbeagentur
Format: Straßenbahn Total-Look


TMA Award Klagenfurt (PSG Poster Service): Österreichisches Rotes Kreuz – Landesverband Kärnten

Kunde: Österreichisches Rotes Kreuz – Landesverband Kärnten
Agentur: Upart Werbung und Kommunikation GmbH
Format: Jumbo Heck


TMA Award Graz (Ankünder): Schauspielhaus Graz

Kunde: Schauspielhaus Graz
Grafikagentur: formdusch – studio für gestaltung, Berlin
Foto: Lupi Spuma Fine Photography
Format: Total-Look Straßenbahn (Cityrunner)
 

TMA Award Salzburg (Progress Salzburg): Bergbahnen Gastein

Kunde: Bergbahnen Gastein
Agentur: adhurricane advertising gmbh
Format: Windows Total-Look


TMA Award Tirol (Progress Tirol): Atoll Achensee

Kunde: Atoll Achensee
Agentur: ProMedia
Format: Total-Look

nach oben | zur Startseite | nächster Artikel