Besser sehen, schöner fahren, bequemer gehen

Pippig United Optics, Toyota Frey und Geox sind Transport Media Award Winner Oktober 2015

Geox steht für atmungsaktiv und wasserdicht, Pippig United Optics für einzigartige, fashionable Brillen und Toyota Frey wünscht dem Auto einmal „Frey“. Drei Top-Kampagnen, impactstark und aufmerksamkeitsintensiv. 

„Eine perfekte Umsetzung von klaren Botschaften“, resümiert die Fachjury. 

Geox hat ein Total Branding mit unterschiedlichen Schuhen inszeniert. Toyota Frey konzentriert sich auf Schrift und Headline und Pippig United Optics zeigt mit Teilbeklebung eine modische Brille in unterschiedlichen Perspektiven. Einprägsam.

„Transport Media wirkt – das hat auch ein PWC-Forecast für die kommenden Jahre ergeben. Weltweit soll der Anteil von Out of Home, insbesondere von Transport Media, steigen, trotz Online-Konkurrenz“, freut sich Out of Home Austria Vizepräsident Fred Kendlbacher und verweist auf die „wirklich auch optisch tollen Kampagnen, die derzeit laufen.“

Die Sieger des Oktober im Überblick: Toyota Frey, Geox, Pippig United Optics.

Der Transport Media Award, mittlerweile eine Institution, ist eine Initiative der Plattform Out of Home Austria, Gewista und 3M mit Unterstützung von buswerbung.at. 

vorheriger Artikel | nach oben | zur Startseite | nächster Artikel