Januar 2015

Bridges, Landidylle und Do it Yourself

Bridges, Landidylle und Do it Yourself

Eurovision Songcontest, Land-Leben und Bauhaus sind TMA-Gewinner im Jänner 2015

„Building Bridges“ ist das Motto des Eurovision Songcontest in Wien – eines der größten Medienspektakel überhaupt inszeniert sich auf einem Total Look-ULF. Beeindruckend und aufregend.

weiterlesen
Fabelhafte Aussichten

Fabelhafte Aussichten

Die Auszeichnung „Bus des Monats Jänner 2015“ geht an die Schmittenhöhe in Zell am See

Ein fabelhaftes Winter- und Sommerpanorama mit Familie und Tieren in perfekter Natur - in einem Bild. Beeindruckend für die Jury: www.schmitten.at ist Bus des Monats Jänner 2015.

weiterlesen
Die digitale Gewista expandiert

Die digitale Gewista expandiert

Exklusive Werbeflächen in der SCS

Die Gewista vermarktet ab sofort exklusiv sämtliche Werbeflächen der Shopping City Süd im Outdoorbereich. Das Portfolio umfasst klassische Papier-Plakate sowie City Lights im Außenbereich des Areals auf denen impactstarke Kampagnen einer kaufkräftigen Klientel präsentiert werden können.

weiterlesen
Auszeichnung für Subway

Auszeichnung für Subway

W&V ermittelt die zehn wirkungsvollsten Plakate 2014 in Deutschland

Exklusiv für W&V hat das Münchner Institut Imas International die effizientesten Plakate 2014 ermittelt. Demnach hat Subway erstmals McDonald’s in die Schranken verwiesen.

weiterlesen
Imagesteigerung für das Friseurbusiness gelungen

Imagesteigerung für das Friseurbusiness gelungen

Große Kampagne in Berlin "Werde einer von WIR"

Unter der Headline "Werde einer von WIR" realisiert das Friseurunternehmen Haarwerkstatt in Kooperation mit der Addways Werbeagentur seit Anfang des Jahres in Berlin eine große Recruiting- und Imagekampagne.

weiterlesen
Österreichischer Werbemarkt erstmals über 4 Milliarden Euro

Österreichischer Werbemarkt erstmals über 4 Milliarden Euro

Out of Home schlägt sich glänzend: 5,6 % Marktanteil

Eine historische Grenze ist gefallen. Erstmals wurden in Österreich mehr als 4 Milliarden Euro für Advertising ausgegeben. Das entspricht einem Wachstum - formal - von 3,3 % im Vergleich zu 2013. Österreich ist immer noch Print-Land und vor allem Out of Home-Land. Mit einem Marktanteil von 5,6 % oder einem Gesamtvolumen von 227,65 Mio. Euro. TV aber ist der Sieger: Plus 10,7 %.

weiterlesen
Umsatzrekord bei JCDecaux

Umsatzrekord bei JCDecaux

Gewista Mutterkonzern vermeldet positives Jahr 2014

Die JCDecaux SA hat im Gesamtjahr 2014 seinen bereinigte Konzernumsatz um 5,1 Prozent auf 2,81 Milliarden Euro im Vergleich zu 2013 (2,67 Mrd. Euro) gesteigert. Ohne die negativen Auswirkungen von Wechselkursschwankungen und die positiven Effekte von Änderungen des Konsolidierungskreises wuchs der organische Umsatz (Non-IFRS) um 3,8 Prozent.

weiterlesen
Haus an Fassade

Haus an Fassade

3D-Sonderformat für Bauen & Wohnen Salzburg

Ein Haus an einem Haus: Täuschend realistisch wirbt die diesjährige „Bauen & Wohnen Salzburg“ für das Besucherinteresse, das seit Jahren ungebrochen ist.

weiterlesen
Über sechs Prozent Marktanteil ist das Ziel

Über sechs Prozent Marktanteil ist das Ziel

WallDecaux sieht deutliches Wachstum in Deutschland

WallDecaux, Out of Home Marktleader in Deutschland, rüstet auf und sieht große Wachstumschancen vor allem im digitalen Bereich und in neuen Allianzen. Das sagt WallDecaux-Vertriebsvorstand Andreas Prasse im Branchenblatt Horizont.

weiterlesen
Digital Out of Home wins

Digital Out of Home wins

Was Out of Home dank Digitalisierung kann

Marken wie Samsung, Coca-Cola, Google und BMW investieren immer mehr ihrer Werbeeuros in digitale Außenwerbung. Egal ob LED-Boards, bewegte Plakate oder Screens an Tankstellen: Die Marken präsentieren sich immer öfter draußen. So gut läuft es derzeit mit der Gattung Außenwerbung dank Digitalisierung, dass sich Außenwerber wie JCDecaux weltweit zusammentun und an einem gemeinsamen Messstandard werkeln, um den Schwung bei Digital Out of Home Media (DOOH) noch besser zu kapitalisieren.

weiterlesen
Im Duo besser

Im Duo besser

Alpbach und Wildschönau

Gemeinsam auftreten und die gleiche Zielgruppe ansprechen: Familien und naturliebende SchifahrerInnen jeden Alters. Wildschönau und Alpbach sind ein Vorbild: Bus des Monats Jänner 2015.

weiterlesen
Bruchbude oder Drecksloch?

Bruchbude oder Drecksloch?

ImmobilienScout24 mit „rotzfrecher“ Kampagne auf Rolling Board und City Light

Das Immobilienportal ImmobilienScout24 traut sich was. In einer ironisch-witzigen Kampagne wird das Thema Wohnen zugespitzt und inszeniert. Mit gängigen Klischees, die ins Auge und ins Ohr gehen. Von der Bruchbude bis zum Drecksloch.

weiterlesen
Erholung am schweizer Werbemarkt

Erholung am schweizer Werbemarkt

1,1% Zuwachs für Jänner bis Dezember 2015

2015 wurden im schweizer Werbemarkt gesamt 4.521,5 Mio. € umgesetzt, was einen Zuwachs von 1,1% gegenüber dem Vorjahr bedeutet. Der Printsektor verlor dabei mit 1,9 Prozentpunkten überdurchschnittlich.

weiterlesen
Sparkasse Kufstein vor den Vorhang

Sparkasse Kufstein vor den Vorhang

Erster Preisträger des „Bus des Jahres Award“ der Progress Werbung und des VVT

Eine Premiere: Zum ersten Mal gibt es den „Bus des Jahres Tirol“ – die beste Buswerbekampagne, rekrutiert aus den Monatspreisträgern. Die Jury hat eindeutig gesprochen: Erster Preis für die Sparkasse Kufstein mit dem Slogan „In jedem Kaiserwinkl steht ein S“, zweiter Rang für die Tiroler Installateure & Gebäudetechniker: „Keiner kennt das Haus so wie wir“ und Bronze für die Schiregion Obergurgl/Hochgurgl mit ihrem „Quality Skiing“. Gratulation an die Agenturen und Auftraggeber.

weiterlesen
Deutsche Außenwerber starten Imagekampagne

Deutsche Außenwerber starten Imagekampagne

"Außenwerbung trifft. Jeden."

Mit dem markanten Slogans rund um die Keymessage "Außenwerbung trifft. Jeden." hat der FAW (Fachverband Aussenwerbung e.V.) eine bundesweite Kampagne gestartet. Ziel ist, auf den eigenen Medien auf die enorme Bandbreite und die Qualität des Out of Home hinzuweisen. Außenwerbung trifft alle Konsumenten in ihrem Alltag: ob Surfer, Hörer oder Shopper.

weiterlesen
Ein Standard für DooH

Ein Standard für DooH

JCDecaux, APG|SGA, Clear Channel Outdoor und Exterion Media wollen DooH-Standards verabschieden

Noch 2015 wollen JCDecaux, APG|SGA, Clear Channel Outdoor und Exterion Media gemeinsam die Entwicklung des ersten standardisierten Konzepts der Branche zur Erfassung der Medialeistung von Digital Out of Home Media vorantreiben. Grund für die branchenweite Kooperation: das anhaltende globale Wachstum auf dem Gebiet der digitalen Außenwerbung, das zwischen 2007 und 2014 auf 23% pro Jahr geschätzt wurde.

weiterlesen
Best of Transport Media

Best of Transport Media

Zwölf Mal Transport Media Award 2014

Zwölf Mal Transport Media der Extraklasse, 36 ausgezeichnete Kampagnen. Das war der Transport Media Award im Jahr 2014. Kreative Ideen, außergewöhnliche Motive, gelungene Umsetzung.

weiterlesen
DooH auf dem Vormarsch

DooH auf dem Vormarsch

JCDecaux baut ein digitales Shopping Center-Netzwerk auf

In Irland hat JCDecaux mit dem Aufbau eines Digital-out-of-Home-Netzwerks in Shopping Malls begonnen. Verwendet werden die konzernweit eingesetzten 70″ iVision-Screens. In der bis Ende Februar 2015 laufenden ersten Ausbauphase gehen 29 Displays in sieben Malls ans Netz. Der Außenwerber will im Laufe des Jahres weitere Standorte eröffnen.

weiterlesen
Netzwerk-Ausbau bei INFOSCREEN

Netzwerk-Ausbau bei INFOSCREEN

2.041 Screens in ganz Österreich verfügbar

2014 hat Infoscreen Austria sein Digital-out-of-Home-Netz weiter ausgebaut. Erstmals hat Infoscreen die 2.000er-Marke geknackt. Seitdem laufen Programme auf insgesamt 2.041 Infoscreens. Doch auch im Jahr 2015 will man weiter wachsen. Ein Ausbau in den kommenden Monaten ist geplant.

weiterlesen
3 Mal Winter: Nostalgie, Eishockey, Eisballett

3 Mal Winter: Nostalgie, Eishockey, Eisballett

NÖ Bergbahnen, Liwest Black Wings und Holiday on Ice sind Transport Media Award Sieger Dezember 2014

Nostalgisch wie in Mönichkirchen und St. Corona, „Winter wie er einmal war“, rasant mit den Linzer Black Wings und deren Sponsor Liwest oder Show in Vollendung mit „Holiday on Ice“. Der Wintersport in allen Facetten: auf Bus und Bim.

weiterlesen