Mai 2016

Jean-Claude Decaux gestorben

Jean-Claude Decaux gestorben

Gründer des großen Out of Home-Unternehmens, "Erfinder" des City Lights und Visionär

Jean-Claude Decaux, Gründer des mittlerweile weltgrößten Außenwerbeunternehmens JCDecaux, Muttergesellschaft der Gewista, ist am 27. Mai im Alter von 78 Jahren gestorben.

weiterlesen
4-fach Plus: Der Digitaleffekt

4-fach Plus: Der Digitaleffekt

WallDecaux publiziert erste Wirkungsstudie zu Digital Media

"4 Plus" - der Titel spricht schon für sich: Digitale Werbung hat nicht nur breitere Einsatzmöglichkeiten als analoge, sie erzielt auch höhere Wirkung und Recall.

weiterlesen
Haus an der Hausfassade, Jaguar-Schattenspiele bei Nacht, Barber und das „Drecksloch“

Haus an der Hausfassade, Jaguar-Schattenspiele bei Nacht, Barber und das „Drecksloch“

So sehen Sieger aus: Die Winner des Lichtpreises der Progress Werbung 2015

Provokation und Kreation im Museum der Moderne – perfekt inszeniert mittendrin in der Ausstellung „Affichomanie“. Progress Werbung, Präsident der OOHA Generaldirektor KR Karl Javurek und der Salzburger Bürgermeister Dr. Heinz Schaden zeichneten kürzlich im Museum der Moderne die kreativsten, witzigsten und aufregendsten Lichtplakate des Jahres aus: City Light, Rolling Board und dazu jeweils aus dem Rahmen fallende Sonderformate.

weiterlesen
Calzedonia erobert Mariahilfer Straße

Calzedonia erobert Mariahilfer Straße

Erster Auftritt auf neuem Megaboard Top-Standort an der Mariahilfer Straße

Megaboard darf sich über einen Neuzugang im Bereich „Top-Standorte“ freuen und bietet Werbetreibenden seit Anfang Mai die Adresse „Mariahilfer Straße 1 / Getreidemarkt“ mit 2 Großflächen, die in Summe rund 450 m² ergeben, zur Inszenierung Ihrer Botschaften an.

weiterlesen
INNOFACT Online Out of Home Advertising Test

INNOFACT Online Out of Home Advertising Test

Neues Tool zur Messung der Werbewirksamkeit von OOH Kampagnen

INNOFACT hat ein neues Online-Instrument zur Messung der Werbewirksamkeit von OOH Kampagnen entwickelt. Damit kann die Kampagne bereits im Vorfeld der Werbeschaltung optimal auf die entsprechende Zielgruppe und die Werbeplätze zugeschnitten werden.

weiterlesen
Magnum lässt das Beast frei

Magnum lässt das Beast frei

Wartehalle-Totalbranding für Unilever und Magnum

Im Zuge der aktuellen Kampagne von Unilever für seinen Bestseller MAGNUM setzt man im Out of Home-Mediamix neben national ausgehängten Plakaten und City Light´s auch auf eine Sonderwerbeform via Wartehallen-Totalbranding mit integrierten digitalen Touchscreens, die mit den Rezipienten interagieren und das „Biest in dir“ zum Vorschein bringen.

weiterlesen
Railscreen tagesaktuell

Railscreen tagesaktuell

Railscreens der ÖBB Werbung nun tageweise buchbar

Potentielle Kunden auf Österreichs Bahnhöfen ansprechen wird noch einfacher - ab sofort können sämtliche railscreen classic und mall - Standorte auf Tagesbasis gebucht werden.

weiterlesen
Programmatic Advertising im Out of Home

Programmatic Advertising im Out of Home

Ströer und VivaKi starten erste programmatische Out-of-Home-Kampagne

Dass Programmatic Advertising nicht nur in der Online-Werbewelt funktioniert, beweisen das digitale Multi-Channel-Medienhaus Ströer, Köln, und die Mediaagenturgruppe VivaKi, Düsseldorf: Gemeinsam haben sie für den Kunden Moovel die erste programmatische Out-of-Home-Kampagne in Deutschland umgesetzt. Die Kampagne mit dem Claim "Moovel my way" ist noch bis Ende Juni auf rund 100 Public Video-Screens in Hamburg zu sehen.

weiterlesen
Schloss Hof kreativ im Out of Home

Schloss Hof kreativ im Out of Home

Schloss Hof mit Sonderwerbeform am Rolling Board

Das vielfältige Freizeitangebot des faszinierenden barocken Schloss Hof für Prinz Eugen von Savoyen  angelegt, als Jagd- und Landsitz genutzt und von Maria Theresia zur größten Landschlossanlage der Habsburger-Monarchie ausgebaut - wird im Rahmen der aktuellen Kampagne an Rolling Board-Standorten der Gewista von MediaCom kreativ in Szene gesetzt. Der werbliche Schwerpunkt liegt bei den Attraktionen des neu eröffneten Erlebnispfads des Gutshofs.

weiterlesen
Neu bei Out of Home Austria: Airport-MEDIA

Neu bei Out of Home Austria: Airport-MEDIA

Präsident Javurek: „Freue mich außerordentlich über das neue Mitglied“

Ab sofort ist Airport-MEDIA, vertreten durch Ilse Koinig, der Werbeleiterin, Mitglied des Vereins Out of Home Austria. Die Marke Airport-MEDIA der Flughafen Wien AG steht für das mehrdimensionale Kommunikations- und Medienangebot und die damit verbundenen Möglichkeiten innovativer Markeninszenierungen am Gelände des Flughafen Wien.

weiterlesen
JCDecaux wächst und erschließt neue Channels

JCDecaux wächst und erschließt neue Channels

Plus 13,5 Prozent im Umsatz, weitere Expansion im Airport-Segment und bei Digital Media

 Das international tätige Unternehmen vermeldet insgesamt einen allgemeinen Umsatzzuwachs von 99,5 Millionen Euro: Der bereinigte Kernumsatz stieg demnach von 649 Millionen Euro im Vorjahr auf 748,5 Millionen Euro an. Dies bedeutet einen Zuwachs von 15,3 Prozent. Der bereinigte Umsatz der Werbeeinnahmen ohne Umsätze aus Verkauf, Vermietung und Wartung von Stadtmöbeln steigerte sich im 1. Quartal 2016 um ganze 10,9 Prozent.

weiterlesen
Neue Kampagne der BZGA

Neue Kampagne der BZGA

Aus "Gib' Aids keine Chance" wird "Liebesleben"

Fast 30 Jahre lang klärte die Kampagne "Gib' Aids keine Chance" über die HIV-Infektion auf und zeigte, wie man sich davor schützen kann. Mitte Mai wird die Marke nun abgelöst von der neuen Kampagne "Liebesleben". Dies teilte die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) mit. Die neuen Werbemittel sollen nicht mehr hauptsächlich über Aids, sondern stärker über alle sexuell übertragbaren Krankheiten informieren.

weiterlesen
Eklat um Plakat bei Deutscher Bahn

Eklat um Plakat bei Deutscher Bahn

Deutsche Bahn zeigt "Homosexualität_en"-Plakat nun doch

2015 hing das Plakat schon einmal in allen Bezirken und Straßen von Berlin. Auch in der S-Bahn, die zur Deutschen Bahn gehört. 2016 war ein identisches Plakat der Deutschen Bahn zunächst zu "sexistisch". Es geht um ein Poster anlässlich der Eröffnung der Ausstellung „Homosexualität_en“ im LWL - Museum für Kunst und Kultur in Münster am 12. Mai 2016.

weiterlesen
Hong Kong bleibt

Hong Kong bleibt "französisch"

JCDecaux bleibt Vermarkter beim Flughafen Hong Kong

JCDecaux SA, der größte Out-Home-Werbekonzern der Welt und Mutterkonzern der Gewista, wird die Zusammenarbeit mit dem Hong Kong International Airport für weitere fünf Jahre fortsetzen. Im Bieter-Verfahren hat sich JCDecaux erneut durchsetzen können.

weiterlesen
Das digitale Megaboard in Düsseldorf

Das digitale Megaboard in Düsseldorf

Flughafen startet digitale Multimediainszenierung - eine neue Dimension des Out of Home

50 Einzelmonitore, 25 Screens pro Seite, und das alles auf sieben mal vier Metern: Der Düsseldorfer Flughafen hat mit dem „DUS Adboard Terminal“ die derzeit größte digitale Indoorfläche an einem deutschen Airport eröffnet.

weiterlesen
Die Sieger vor den Vorhang

Die Sieger vor den Vorhang

Out of Home Award 2015 der Gewista verliehen

Der von der Gewista vergebene Out of Home-Award 2015 für die kreativsten Out of Home-Schöpfungen Österreichs wurde am 3. Mai im Rahmen der feierlichen Preisverleihung im Novomatic Forum verliehen.

weiterlesen
Pop, Landidylle und bieriger Genuss

Pop, Landidylle und bieriger Genuss

Radio Wien, Steiermark und Stiegl sind Transport Media Award Winner April 2016

„Make Love not War“ und viele bunte schrille Farben: Radio Wien erinnert mit seiner Imagekampagne am Busheck an die amerikanische Hippie- und Friedensbewegung der Sechziger und Siebziger Jahre. Ein Eyecatcher für sich.

weiterlesen
Out of Home ist

Out of Home ist "Vorbild" und Basismedium

Oberösterreichische Familienkarte setzt voll auf Plakat und Co.

Die Linzer Werbeagentur upart hat für das Land Oberösterreich eine Kampagne umgesetzt. Beworben wird die Oberösterreichische Familienkarte, die Familien Vergünstigungen bei diversen Veranstaltungen bietet.

weiterlesen
JCDecaux UK baut Netz aus

JCDecaux UK baut Netz aus

Shopping Mall Netzwerk in Großbritannien wird ausgeweitet

In Großbritannien hat der Gewista-Mutterkonzern JCDecaux nun seine Retail DooH Netzwerke weiter verstärkt. Möglich machen das neue Verträge mit den beiden großen Shopping Malls Bentall Centre, Kingston and Telford Shopping Centre.

weiterlesen