Aktuelle News

Karl Javurek ist 65 - Out of Home Austria gratuliert!

Karl Javurek ist 65 - Out of Home Austria gratuliert!

Out of Home Austria Präsident und Gewista CEO prägt die österreichische Out of Home-Landschaft durch Innovationen

Karl Javurek, CEO der Gewista, Gründer und Präsident der Plattform Out of Home Austria, Vizepräsident der FEPE International und Präsident des Wirtschaftsforums der Führungskräfte, steht für den Wandel der gesamten österreichischen Out of Home-Branche: vom Plakatanbieter zum Urban-Media-Unternehmen.

weiterlesen
Out of Home aktiviert Nutzung von mobilen Endgeräten

Out of Home aktiviert Nutzung von mobilen Endgeräten

Mediaplus-Studie belegt die Konvergenz zwischen Out of Home und Mobiltelefonen

Immer mehr Menschen bewegen sich im urbanen öffentlichen Raum wo Out of Home-Medien all gegenwärtig sind. Welch enorme Aktivierungskraft Plakat, Rolling- und Mega-Board, City Light sowie Digital Media und Verkehrsmittelwerbung bei Passanten und Pendlern hervorruft belegt eine neue breit angelegte Online-Studie der Mediaplus Gruppe. Befragt wurden 2.114 Personen die regelmäßig via öffentlichem Personennahverkehr (ÖPNV) zur Arbeit fahren und mindestens ein mobiles internetfähiges Mobilfunkgerät und/oder Tablet besitzen.

weiterlesen
Out of Home Austria begrüßt „Klebekalender“

Out of Home Austria begrüßt „Klebekalender“

Beste Lösung für Kunden und Unternehmen

Die Gewista hat mit der Einführung des neuen 14-tägigen Aushangrhythmus für bessere Überschaubarkeit, Verlässlichkeit und Transparenz gesorgt. Nunmehr gibt es einen fixen Affichierungstag und deutlich bessere Abstimmungen bei intramedialen Kampagnen.

weiterlesen
50,1 Prozent Reichweite für Infoscreen. Plakat ist am sympathischsten

50,1 Prozent Reichweite für Infoscreen. Plakat ist am sympathischsten

Media-Analyse 12/13 stellt Zeugnis aus. Innofact Studie: Plakatwerbung ist am sympathischsten

„Die Out of Home Wirtschaft kann zufrieden sein. Nicht nur mit den Reichweitendaten für Infoscreen, sondern auch mit den Ergebnissen einer kürzlich von Innofact durchgeführten Studie zu Sympathie/Antipathie der Werbung gegenüber: 74 Prozent der Konsumenten finden Plakatwerbung sympathisch bis sehr sympathisch, hingegen ist das bei TV (48 Prozent) und Internet (43 Prozent) in weitaus geringerem Ausmaß der Fall“, so KR Karl Javurek, Präsident des Vereins Out of Home Austria.

weiterlesen
Mit Effizienz aber mit Augenmaß

Mit Effizienz aber mit Augenmaß

„Out of Home Austria“ plädiert für Vernunft bei Wahlwerbung auf Mobil-Flächen

„Das Plakat ist unbestritten eines der effizientesten Instrumente in der Wahlwerbung: insbesondere auf Großflächen im und an hochfrequentierten Standorten. Das beweisen sämtliche Markt- und Meinungsforschungsstudien und nicht zuletzt das enorme Interesse der wahlwerbenden Parteien an den besten Standorten“, so KR Karl Javurek, Präsident des Vereins „Out of Home Austria“, der Interessensgemeinschaft der österreichischen Außenwerbewirtschaft.

weiterlesen
Eine starke Plattform für Out of Home

Eine starke Plattform für Out of Home

Karl Javurek als Präsident bestätigt, neue Mitglieder aufgenommen

Out of Home Austria, die Kommunikations- und Marketingplattform der österreichischen Außenwerbewirtschaft, setzt neue Akzente. „Unsere Branche ist lebendiger und präsenter denn je. Wir haben die Konvergenz von Digitalem und Analogem vollzogen. Zudem kommen uns die neuen Mobilitätsflüsse zugute. Die Mobile Society ist unsere Zielgruppe“, so KR Karl Javurek, der am 1. Juli 2013 als Präsident des Vereins Out of Home Austria bestätigt wurde.

weiterlesen