Out of Home in den USA - weiteres Wachstum

Ein Plus von 4 bis 6 Prozent laut Medialife Forecast

Die US Out of Home-Branche sieht sich gut aufgestellt und setzt auf weiteres Wachstum: dank DOOH und einem deutlichen Trend zu Metropolen und urbaner Kommunikation im öffentlichen Raum. Zudem werden laufend Innovationen im Netz getätigt.

Von allen klassischen Medien ist Out of Home am besten positioniert um langfristig gut zu performen. Auch während der Rezession als alle anderen Medien der digitalen Sparte Marktanteile abtreten mussten, konnte sich der Outdoor Sektor steigern weil kein anderes Medium seinen Platz einnehmen kann.

Medialife erwartet einen Anstieg der Investments in Out of Home zwischen 4 bis 6 Prozent, basierend auf Gesprächen mit Mediaeinkäufern und Mediaanalysten. Einen großen Anteil daran hat das starke Wachstum von DOOH, das im zweistelligen Bereich zulegen konnte.

Quelle: Medialife Magazine

vorheriger Artikel | nach oben | zur Startseite | nächster Artikel