Toyota goes digital

Bewerbung des neuen Toyota Aygo setzt auf Digital Media

Jung, frech, anders. Der Toyota Aygo will sich aus der Masse abheben. Dieses Konzept wird jetzt auch in der Out of Home Werbung umgesetzt. In der U-Bahnstation Stephansplatz setzt Toyota mit dem Digital Media der Gewista auf eine neue Form des Out of Home, die täglich über 250.000 Nutzer der Wiener Linien erreicht.

Der neue Toyota Aygo ist mit seinem modernen, dynamischen Konzept das perfekte und auch umweltschonende Auto für das Stadtleben- und Fahren. Trendig und innovativ präsentiert sich der neue Stadtflitzer auf den Digital Media-Screens der Gewista. Auf den über 100 Screens, im 80 und 32 Zoll Format, die die Passanten vom Betreten der Rolltreppe am Stephansplatz hinab zur U-Bahn begleiten, präsentiert Toyota in einer kreativ gestalteten Kampagne den neuen Aygo in den Trendfarben Schwarz, Orange und Weiß. Der Aygo sprintet in ständigem Farbwechsel durch die zahlreichen Screens und unterstreicht dadurch in der werblichen Inszenierung die Dynamik des Wagens.  Die Message „AYGO“ fahren „macht Spass - GO FUN YOURSELF“ wird hier perfekt in Szene gesetzt.

Großes Aygo Launchevent in der Marx Halle Wien
Auch auf das große Launchevent, am 28.8. in der Marx Halle Wien, zur Livepräsentation des AYGO wurde im Zuge einer Sujet-Einspielung, die Digital Media jederzeit ermöglicht, hingewiesen.

Dr. Friedrich Frey, Geschäftsführer Toyota Frey Austria: Unser neuer Cityflitzer macht durch zahlreiche Individualisierungsmöglichkeiten Lust auf mehr und kommt so dem Anspruch junger Zielgruppen optimal entgegen. Die Entscheidung den neuen Aygo auf den Digital Screens zu zeigen war naheliegend, da dies exakt den Innovationsanspruch der Marke widerspiegelt.

vorheriger Artikel | nach oben | zur Startseite | nächster Artikel