Neuer Hot-Spot im Technopark Raaba

oruvision installiert bei Columbus die erste Back-to-Back Lösung

„Raaba – wir kommen!“ hieß es, als sich Mahmut Orucoglu zu einer weiteren oruvision Umsetzung aufmachte. Trotz zahlreich durchgeführter Aufbauten und Sonderlösungen war die Vorfreude diesmal besonders groß.

Für die Columbus-Filiale im Technopark Raaba hatte sich der oruvision Geschäftsführer etwas Besonderes überlegt: „Die Columbus Filiale ist ein echtes Schmuckkästchen in Top Lage. Wir verwenden diesmal zwei Screens mit einem Standfuß – Back-to-Back. Die Halterung ist eine Custom-Lösung aus den USA. Damit haben wir die maximale Stabilität und punkto Optik macht das echt was her!“

Das kann man wohl sagen. Neben HD-Content in der Auslage gibt es jetzt auch im Reisebüro emotionalisierende Clips und die aktuellsten Angebote der oruvision Partner.

Lösungen mit zusätzlichen Screens haben sich für Orucoglu bereits mehrfach bewährt: „Speziell in Wartesituationen sind Screens unschlagbar, weshalb wir auch verstärkt auf Instore-Präsenz setzen“.

Geschäftsleitung Columbus Ihr Reisebüro, Helga Engl-Wurzer konnte sich davon bereits ein Bild machen: „Die doppelten Bildschirme sind super!“

Filialleiterin Helene Peichler freut sich ebenfalls über die „bereits spürbare Wirkung bei den Kunden“.

vorheriger Artikel | nach oben | zur Startseite | nächster Artikel