Niesendes Plakat in Australien

Innovative Außenwerbungsaktion gegen ungewollte Antibiotika-Resistenzen

Keine Keime, bitte: In Australien werben die National Disability Services (NDS) mit einem verschnupften Plakat für ihr Programm gegen ungewollte Antibiotika-Resistenzen. Kommen Passanten in die Nähe der Sneeze Surprise Poster, ertönt sogleich ein sehr grippiges Hatschi!

JCDecaux Australia und die 1945 gegründete Non Profit-Organisation National Disability Services (NDS) haben die Aufmerksamkeit der Passanten in Sydney und Melbourne geschickt erreicht.

In den beiden australischen Städten wurden CLP mit Bewegungsmeldern und Lautsprechern gepimpt und mit Plakaten der Kampagne Sneeze Surprise bestückt. Motiv: ein rotnasiger Mann mit Schal, den Mund zum Aus-Niesen geöffnet, die Augen geschlossen.

Unter dem Claim „Don’t pass your germs“ ermutigt der NDS die Menschen, doch bitte nicht wild um sich zu niesen – und so ihre Keime durch die Gegend zu pusten und husten. Ein einfaches Mittel, um den Einsatz von Antibiotika auf notwendige Fälle zu beschränken.

vorheriger Artikel | nach oben | zur Startseite | nächster Artikel