Farbwechsel auf Knopfdruck

Innovative Seat-Kampagne in Amsterdam

In Amsterdam nutzte Seat gemeinsam mit JCDecaux Innovate an einer Trambahn-Haltestelle einen Screen sowie LED Lighting für eine interaktive Kampagne, bei der Passantinnen und Passanten via Smartphone die Farbgebung auf dem Display ändern konnten.

Außer dem Werbungtreibenden und dem Außenwerber waren auch die Kreativen von Sunshine and Sausages sowie die Agenturen MediaCom und Kinect beteiligt.

An einer Straßenbahnhaltestelle am belebten Rembrandtplein in Amsterdam animierte die Automarke die Passanten zum Mitmachen: Auf einem Screen wurde der neue Seat Ibiza gezeigt. Die Glasfront des Trambahn-Wartehäuschens wurde mit einem stilisierten Ibiza (LED Lighting) und Aufforderungen zur Interaktion – ebenfalls in LED – versehen. Auch auf dem Screen wurde zum Mitmachen aufgerufen.

Über ihre Smartphones konnten sich Nutzer mit einer Microsite von Seat verbinden und das auf dem Screen gezeigte Auto in verschiedenen anderen Farbtönen anzeigen lassen. Wer mochte, konnte auch ausprobieren, wie das Seat-Modell mit angeschalteten Scheinwerfern aussieht.

Quelle: invidis

 

Links

vorheriger Artikel | nach oben | zur Startseite | nächster Artikel