Out of Home wirkt

2010: Türkei: The Effects of Outdoor Advertisements on Consumers

Die Studie untersucht am Beispiel der Provinz Sisla den unmittelbaren Einfluss von Out of Home auf die mobile Bevölkerung: Kontakthäufigkeit, Erinnerungswerte und Affinitäten.

Sie kommt unter anderem zu dem Schluss, dass Cross-Media-affine Menschen besonders positiv und stark auf Out of Home reflektieren und sich zu Produkterwerb signifikant stärker motivieren lassen. Dabei spielen die Größe der Out of Home-Werbeträger eine bedeutende Rolle: Je massiver, umso präsenter.

vorheriger Artikel | nach oben | zur Startseite