Größe wirkt

2014: Tomorrow Focus Studie zeigt auf: Großdimensionale Werbung wirkt besser und nachhaltiger

Auf die Größe kommt es an: Auffälligkeit verstärkt Impact. Je größer das Format, umso stärker bleibt die Message in Erinnerung, zeigt eine Online-Befragung von Tomorrow Focus.

1880 Internetnutzer haben die Initiatoren befragt. Danach funktionieren Online-Billboards und Interstitials, die wie Unterbrecherwerbung anmuten, besonders gut, wenn es um die Erinnerung an die Marke oder das Produkt geht. 68,4 Prozent und 62,1 Prozent der Befragten geben an, sich beim Billboard beziehungsweise Interstitial nicht nur an die Werbung, sondern eben auch an den Absender gut erinnern zu können. Auch bei Mobile liegen die beiden Werbeformen vorn. Hier ist die Erinnerung mit 73,2 und 67,8 Prozent sogar noch höher.

Bei der Frage danach, wie gut die Werbeformate den Nutzern gefallen, wirkt Größe jedoch eher kontraproduktiv. Online rangiert dort das Medium Rectangle mit 54,8 Prozent vorn, gefolgt vom Halfpage Ad mit 53,8 Prozent. Das Interstitial rangiert dagegen mit 34,1 Prozent auf dem letzten Platz. Die Ergebnisse passen in die aktuelle Diskussion um den steigenden Einsatz von Adblockern, der eng mit der Frage verbunden ist, welche Werbung die Nutzer am meisten nervt.

Mobil sind die User – zumindest noch – allerdings deutlich offener gegenüber großflächigen Werbeformaten. Hier rangiert das Billboard mit 57,7 Prozent ebenfalls auf Platz 1, gefolgt vom Interstitial. Werbung auf Smartphones wird auch besonders gut erinnert, wenn Out of Home Sujets als Reminder fungieren.

Befragt nach der Sympathie der Werbeform steht Online das Preroll mit 72 Prozent ganz oben, gefolgt von Floor Ad und Halfpage Ad. Mobile sind es erneut das Interstitial (73,3 Prozent) und das Billboard (69,4), die besonders gut abschneiden. Bei der Akzeptanz nennen 77,1 Prozent der Befragten für Onlinewerbung das Preroll als akzeptabelstes Werbemittel, gefolgt vom Halfpage Ad (72,5 Prozent). Mobil rangiert unverändert das Interstitial an erster Stelle (80 Prozent), knapp gefolgt vom Medium Rectangle (79,4 Prozent).

vorheriger Artikel | nach oben | zur Startseite | nächster Artikel