Harte Arbeit, Leidenschaft und Aha-Erlebnisse

SWARCO RAIDERS Tirol setzen weiterhin auf Medienpartner INFOSCREEN

Wer auf dem Rasen des Tiroler Tivoli Stadions einen Sieg der Heimmannschaft erleben will, ist bei den SWARCO RAIDERS Tirol an der richtigen Adresse. Grund genug für Medienpartner INFOSCREEN, am Sonntag (27. Mai 2019) Partner und Kunden dorthin einzuladen. Tatsächlich setze sich dabei das Innsbrucker American Football Team in einem hart umkämpften Match gegen die Prague Black Panthers mit 28:14 durch. Damit behaupten die Tiroler die Tabellenführung in der Austrian Football League – und verlängern eine kaum beachtete Serie: Noch nie haben die Raiders verloren, wenn Medienpartner INFOSCREEN zum Kundenevent auf den Tivoli geladen hatte.

„Wir haben gehofft, dass wir ein paar Stopps schaffen. Das ist im dritten Quarter auch passiert, ab da haben wir uns abgesetzt. Vorher war es harte Arbeit“, resümierte SWARCO RAIDERS Tirol Head Coach Shuan Fatah. Schon vor dem leidenschaftlich geführten Match sorgte INFOSCREEN für eine perfekte Einstimmung. Jene 20 Gäste, die der Einladung des Fahrgast TV-Senders gefolgt waren, wurden in einer Regelschulung im Presseraum, einer exklusiven Feldbegehung, einem Wurftraining und mit dem Versuch Fieldgoals zu schießen, darauf vorbreitet. „Unsere Kunden bekommen ein umfangreiches Eventpaket, das man so nicht kaufen kann. Darin enthalten sind Aha-Erlebnisse, die aus vielen Zusehern langjährige Fans machen“, freut sich Wolfgang Kern über die positive Resonanz der Gäste. Kern, der bei INFOSCREEN für Events & Sport Cooperations zuständig ist, hat die Medienkooperation mit den SWARCO RAIDERS Tirol vor mittlerweile neun Jahren initiiert. Seither hat das Team immerhin viermal die österreichische Meisterschaft und einmal die Eurobowl gewonnen.

Medien-Kooperation mit sportlicher Leidenschaft

Seit 2011 kündigt der Fahrgast TV-Sender in den Bussen und Straßenbahnen der Innsbrucker Verkehrsbetriebe (IVB) die Heimspiele der SWARCO RAIDERS Tirol an. Damit erreicht INFOSCREEN laut aktueller Media-Analyse täglich 38.000 IVB-Fahrgäste. „Das kurbelt unseren Ticketverkauf natürlich an“, unterstreicht Claudia Nuener, Club Managerin der SWARCO RAIDERS Tirol. „INFOSCREEN stellt in unserer Kooperation aber nicht nur seine Top-Reichweite zur Verfügung, sondern investiert auch viel sportliche Leidenschaft.“ Mit den Kundenevents lockt INFOSCREEN immer wieder Kunden zu einer Sportart, die vielen nicht vertraut ist. „Manche entdecken dabei ihre Liebe zu American Football,“ freut sich Nuener. Diesmal lockte der Fahrgast TV-Sender unter anderem Florian Krimbacher (Nordkette), Elisabeth Köhle (SOS Kinderdörfer) oder Flora Schneider (Kaufhaus Tyrol) in das Tivoli.

vorheriger Artikel | nach oben | zur Startseite | nächster Artikel