Gewista inszeniert Sommerfreuden für das SalzburgerLand

SalzburgerLand Tourismus bringt die schönsten Seiten des Sommers in Zell am See-Kaprun und dem SalzburgerLand mitten nach Wien. Via Out of Home-Medien der Gewista werden die Destinationen, die Lust und Vorfreude auf Sommerurlaub machen, mittels eines Station-Brandings am U-Bahnhof Karlsplatz sowie einem DOOH-Netz auf der Wiener Mariahilferstraße, eindrucksvoll in Szene gesetzt.


Eines ist fix: Der nächste Sommerlaub ist zum Greifen nahe! Wohin es gehen soll, liegt nach Betrachtung der aktuellen OOH-Kampagne, die das SalzburgerLand und seine Partnerregion Zell am See-Kaprun auf Medien der Gewista gebucht hat, auf der Hand. Am U-Bahnhof Karlsplatz werden die schönsten Sommer-Impressionen in einer exklusiven Belegung auf allen 76 Screens im 32 Zoll Format entlang der Rolltreppen sowie auf zwei 80 Zoll Screens in 10-sekündigen Spots gezeigt. Die Spots, welche die traumhaften Vorzüge des schönen SalzburgerLandes ausloben, machen es einem schwer, nicht gleich die Wanderschuhe auszupacken. Sommerfeeling-Feeling pur, ermöglicht durch die durchgängigen Folien-Brandings, welche die Screens ummanteln. Als eindrucksvolles Highlight der Inszenierung erwarten die Passanten nach Verlassen der Rolltreppe Richtung Karlsplatz zwei je 30-sekündige Spots, die auf zwei 16x46 Zoll großen Videowalls laufen.

„Rund zwei Drittel unserer Gäste aus Österreich kommen aus Wien und dem angrenzenden Ballungsraum“, so Leo Bauernberger, Geschäftsführer der SalzburgerLand Tourismus GmbH, über diesen bedeutenden Markt für das SalzburgerLand. „Gerade im herausfordernden Sommer 2020 erwiesen sich unsere Gäste aus Ostösterreich als besonders treue SalzburgerLand-Urlauber, konnten wir doch aus diesem Markt sogar überdurchschnittlich hohe Nächtigungszuwächse verzeichnen. An diese positive Entwicklung möchten wir auch in diesem Sommer wieder anknüpfen und freuen uns deshalb sehr, dass wir mit dieser umfangreichen OOH-Kampagne unseren Wiener Gästen nicht nur ein besonderes Gefühl der Vorfreude auf den Sommerurlaub im SalzburgerLand vermitteln können, sondern sie jetzt auch wieder persönlich in unseren schönen Ferienregionen willkommen heißen zu dürfen – denn das ist es, wofür wir leben.“

„Unsere Region Zell am See-Kaprun durfte letzten Sommer viele österreichische Gäste zwischen Gletscher, Berg und See begrüßen. Genau diese Gäste möchten wir mit der gemeinsamen Kampagne weiterhin vermehrt ansprechen. Dank der exklusiven Werbung gelingt es uns, Sommerfrische in die Stadt zu bringen und die Sehnsucht nach Urlaub in der Natur und in den Bergen zu wecken, die jetzt so stark ist wie nie zuvor. Wir freuen uns sehr, diesen Sommer auch wieder Gäste aus Ostösterreich persönlich begeistern zu dürfen und ihnen die schönste Zeit des Jahres bei uns in Zell am See-Kaprun zu ermöglichen,“ so Renate Ecker, Geschäftsführerin Zell am See-Kaprun Tourismus GmbH.

„SalzburgerLand Tourismus“, so Gewista CSO Andrea Groh, „hat sich zur Bewerbung seiner Kampagne für eine Brand Area am reichweitenstarken U-Bahnhof Karlsplatz entschieden. Ein Folien-Branding rund um digitale 32 Zoll Screens entlang der Rolltreppen wird durch die Kombination mit Digitalen City Lights im 80 Zoll Format sowie einer großen Videowall abgerundet. In Summe eine eindrucksvolle werbliche Präsenz, die täglich hunderttausende Passanten erreicht und nachhaltig in Erinnerung bleibt.“

Mehr Fotos und Videos unter: https://www.gewista.at/de/pressemeldungen/gewista-inszeniert-sommerfreuden-fuer-das-salzburgerland

vorheriger Artikel | nach oben | zur Startseite | nächster Artikel